Das deutsche Volk muss aufstehen

Lese­zeit1 min
Dr. Peter F. Mey­er hält uns im Arti­kel »Geplan­te Zer­stö­rung der Wirt­schaft in der EU durch über­höh­te Ener­gie­prei­se« auf TKP​.at den Beweis vor Augen, dass Deutsch­land in ein Agrar­land ver­wan­delt wer­den soll. Die poli­ti­sche Füh­rung Deutsch­lands ist Teil der Betrei­ber die­ses Plans zur Deindus­tria­li­sie­rung Deutsch­lands. Er schreibt:

Es ist alles Teil des EU-Plans zur Deindus­tria­li­sie­rung einer der ener­gie­ef­fi­zi­en­tes­ten Indus­trie­kon­zen­tra­tio­nen auf dem Pla­ne­ten. Dies ist die Grü­ne Agen­da 2030 der UN, auch bekannt als Klaus Schwabs Gre­at Reset.

Damit aber wird Deutsch­land und Euro­pa ver­ar­men und teil­ent­völ­kert wer­den. Das ist das nächs­te anglo­ame­ri­ka­ni­sche Ziel.

Dies war genau auch Ziel des Mor­gent­hau-Plans, jenes Ent­wurfs, der 1944 von dem US-ame­ri­ka­ni­schen Finanz­mi­nis­ter Hen­ry Mor­gent­hau ver­an­lasst wur­de. Der Plan wur­de aus prag­ma­ti­schen Grün­den zunächst nicht ver­wirk­licht (wegen der Gefahr der Sowje­ti­sie­rung Europas).

Nun aber ist die Zeit offen­bar reif für sei­ne Verwirklichung.

Damit sind wir bei des Pudels Kern ange­langt, jenem teuf­li­schen Geno­zid, der Deutsch­land in weni­gen Jah­ren tref­fen soll.

Und die deut­schen Poli­ti­ker ver­ra­ten ihr eige­nes Land.

Oskar Lafon­tai­ne übt zwar Fun­da­men­tal­kri­tik an der Ampel-Regie­rung. Lei­der aber benennt er nicht die wah­ren Zie­le, die gegen Deutsch­land gerich­tet sind. Wir jam­mern nur, dass unser Mit­tel­stand geschä­digt wird und sind blind für die wirk­li­chen Ziele.

Lei­der sieht auch Ernst Wolff nur vor­der­grün­dig die Orga­ni­sa­tio­nen und Kon­zer­ne, die er als die neu­en Macht­ha­ber benennt. Aber die neu­en Macht­ha­ber sind per­so­nell iden­tisch mit den alten Macht­ha­bern im Hintergrund.

Das deut­sche Volk muss auf­ste­hen, denn es geht um sei­ne rea­le Exis­tenz, um das Über­le­ben unse­rer Kinder.

Deutsch­land muss auf­ste­hen, ger­ne auch ganz Europa.

Der Auf­stand Deutsch­lands muss sich fun­da­men­tal und wahrhaftig
gegen unse­re Politiker,
gegen die der­zei­ti­ge EU und
gegen die alten Machthaber,
das heißt gegen die anglo­ame­ri­ka­ni­sche Feudalmafia,
richten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert